SPIELPLAN UND TABELLE

Die männliche B-Jugend (Jahrgang 2006/07) des TSV Friedberg startet in der Saison 2022/23 in der Landesliga. Hierfür mussten die Jungs um Trainer Ralph Neumeier drei Qualifikationsturniere bestreiten. Schon im zweiten Jahr spielen vier Königsbrunner Jungs mit Gastspielrecht in der B-Jugend. Stefan Röttinger, David Riedl, Fabian Löchel und Matthias Foidl zeigten, dass sie sich in Friedberg schon gut eingelebt haben und in der Mannschaft gut angekommen sind.

Eine weitere Verstärkung erhielt die Mannschaft mit Lukas Schmeer aus Schrobenhausen. Der Rückraumspieler fügte sich nahtlos ein und spielte an der Seite von Paul Neumeier auch in der mA Qualifikation. Leider konnte man sich in der Position des Torhüters für die Qualifikation nicht verstärken. Mit Joschi Weindl, der bis vor kurzem noch im Feld spielte und Nikolas Hartmann einem Torhüter aus der mC, die ihre Sache wirklich ordentlich machten, ging man in die Turniere. Die erste Runde traten die Friedberger Handballer in eigener Halle in der Qualifikation um die Bayernliga gegen HT München und dem TSV Gilching an. Beste Werfer für Friedberg waren hier Lukas Schmeer (12), Paul Neumeier (11) und Elias Lange (8). Als Tabellenzweiter ging es dann auch weiter in die zweite Runde der Bayernligaquali. Hier traf man in der Ismaninger Arena auf den Gastgeber, Marktsteft und Oberviechtach. Unglückglich knapp gingen die Jungs als Tabellendritter aus dem Turnier und traten in der dritten und letzten Qualirunde um die Landesliga an. Daran änderte auch nichts, dass Paul
Neumeier als bester Torschütze mit 20 Toren diese Runde dominierte.


Aus den Reihen des TSV folgten ihm Lukas Schmeer (12) und Stefan Röttinger (10).Im letzten Turnier am letzten Juniwochenende ging es für die Jungs um die Frage der Ehre. Motiviert bis unter die Haarspitzen traten sie in der eigenen Halle gegen den FC Bayern München und erneut gegen den TSV Gilching an. Ralph Neumeier zeigte sich begeistert, wie seine Jungs dieses Turnier dominierten und sie das Gelernte umsetzten. Die Mannschaft zeigte eine insgesamt starke Vorführung in Angriff und Abwehr und gewann alle Spiele deutlich und verdient.


Die besten Werfer des Turniers waren Elias Lange (18), Paul Neumeier (13), Lukas Schmeer (12) und David Riedl (8).
Nach der langen Saison und der Qualizeit, die sich bis in den Sommer zog, machte das Team erstmal eine wohlverdiente Pause. Ende Juli startete die mB ihre Vorbereitung für die kommende Saison. Alle wünschen sich, dass in dieser der Fokus nur auf dem Handball liegen wird und freuen sich auf spannende und sportlich faire Spiele.


Ergänzt wird das aktuelle Team der mB um Paul Neumeier (RM, RL), Lukas Schmeer (RL, RM), Elias Lange (RL, LA), Matthias Foidl (RR, RM), David Riedl (RR, RL), Stefan Röttinger (KR), Emil Kober (KR), Fabian Löchel (LA, RA), Timo Seitz (RL, RR,LA), Niklas Einertshofer (LA, RA, KR), David Lojewski (LA, RA), Joschi Weindl (TW), Nikolas Hartmann (TW) mit zwei Spielern aus der Spielgemeinschaft 1871/Gersthofen, die mit Zweitspielrecht bei uns spielen werden Erik Lieder (RA) und Louis Klepper (TW).


Trainer: Ralph Neumeier


Trainingszeiten
- Mittwoch: 18:15 - 20:00 Uhr | Gymnasiumhalle
- Donnerstag: 18:30 - 19:30 Uhr | TSV Halle

(function(c,d){"JUri"in d||(d.JUri="https://www.tsv-friedberg-handball.de/");c.addEventListener("click",function(a){var b=a.target?a.target.closest('[class*="ba-click-lightbox-form-"], [href*="ba-click-lightbox-form-"]'):null;if(b){a.preventDefault();if("pending"==b.clicked)return!1;b.clicked="pending";"formsAppClk"in window?formsAppClk.click(b):(a=document.createElement("script"),a.src=JUri+"components/com_baforms/assets/js/click-trigger.js",a.onload=function(){formsAppClk.click(b)}, c.head.append(a))}})})(document,window);
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.